Vorhaben und Termine im Verein

Aktuelles & Informationen

Vorschau der geplanten Vorhaben

             24. Mai 2024 – Freitag

Mitgliederversammlung 2024

Es ist wieder so weit: Zeit für die jahrliche Mitgliederversammlung.
Wie immer, findet sie im Pfarrgarten von St. Joseph / St. Antonius, Lerbacher Weg 2, in 51469 Bergisch Gladbach, gleich gegeniiber unserem Treff « statt. Es stehen Wahlen an. Vorstand und Kassenprufer missen gewahlt werden. Nahere Informationen hierzu werdet ihr mit der offiziellen Einladung zu dieser Mitgliederversammlung erhalten, die punktlich in der zweiten Maiwoche versendet wird. Sollte eine personliche Teilnahme nicht moglich sein, kann das  Stimmrecht gem. unserer Satzung durch ein anderes Mitglied mittels der beigefiigten Vollmacht ausgelibt werden. Eine Teilnahme
uber digitale Medien (ZOOM) ist nicht moglich. Im Anschluss an den formellen Teil der Versammlung ladt der Verein, wie auch im letzten Jahr, zum gemdutlichen Grillen ein. Zur besseren Planung der Versammlung und des Abendessens bitten wir um rechtzeitige Anmeldung, moglichst bis zum 21.05.2024 da Grillgut und Getranke bedarfsgerecht besorgt werden miussen.
Anmeldung entweder per Mail an info@einfachgemeinsam.gl oder personlich bei    Jürgen Munsterteicher 0173 1447687 oder Hildegard Allelein 0176 23140756

             01. Juni 2024 – Samstag

 

Zoobesuch in der ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen.

In der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen erleben Sie an 365 Tagen im Jahr eine „Weltreise an einem Tag“ im Herzen des Ruhrgebiets. Auf einer Fläche von mehr als 30 Hektar bieten die Erlebniswelten Alaska, Afrika und Asien rund 900 Tieren in über 100 Arten eine
dem natürlichen Lebensraum nachempfundene Heimat. Die beeindruckende Landschaftsarchitektur mit ihren nahezu unsichtbarenGrenzen ermöglicht spannende Begegnungen zwischen Mensch und Tier. Gelangen Sie so mitten in die naturnah gestaltete Lebenswelt der Tiere und erleben Sie die exotischen Bewohner hautnah, teilweise nur durch eine Glasscheibe voneinander getrennt. Flussläufe, Seenlandschaften, weitläufige Feucht- und Grassavannen, Dschungel und Felsmassive sorgen für ein Alaska-, Afrika- und Asien-Feeling. Attraktionen wie das Alaska Ice Adventure, eine Motion-Ride-Simulation durch die verschiedenen Vegetationszonen
Alaskas, oder die Rundfahrt auf dem Afrikasee mit der African Queen Bootssafari machen Ihre Abenteuerreise perfekt.

Im rustikalen Biergarten des Grimberger Hofes, auf den großzügigen Terrassen in der Erlebniswelt Asien oder in der Gastronomie Aramark gibt es kühle Getränke und Stärkungen zu Essen. Die Kosten der Verpflegung übernimmt jeder selbst.

Treffen zur Rückfahrt: 16.30 Uhr, Treffpunkt in der Nähe des Ausgangs. Bei der Anreise im Bus verteilen wir eine Karte des Zoo’s auf dem unser Treffpunkt genau eingezeichnet ist.
Abfahrt 11.00 Uhr am Busbahnhof Bergisch Gladbach, Bussteig 2. Wir fahren wieder mit dem Busunternehmen Schmitz Reisen aus Kürten.
Rückfahrt: 17.00 Uhr

Mitglieder zahlen einen Eigenanteil von 5 €, Gäste von 25 €

Anmeldung bis spätestens 27.05.2024 per Mail an: info@einfachgemeinsam.gl oder persönlich bei Jürgen Kaczor 0151 1298 3330 oder                            Hildegard Allelein 0176 23140756

Bitte gebt die Höhe des GdB an und das Merkzeichen B oder HI. Bitte Schwerbehindertenausweis mitbringen. 

               22.  Juni 2024 – Samstag

 

Unser Sommerfest im Pfarrgarten

Grillen, leckere Beilagen, Überraschungen und viel Zeit zum Austausch von Neuigkeiten

           31. August 2024 – Samtag

Wir besuchen das Freilichtmuseum Kommern in der Eifel. (mit Führung)

Das Freilichtmuseum ist eines der größten in Europa. Bringt etwas Zeit mit, um die historischen Häuser und Ausstellungen auf dem 110 Hektar großen Gelände anzuschauen. Um einmal durchs Museum zu schlendern und hier und da etwas anzuschauen, benötigen Wir mindestens zwei Stunden, für die Ausstellung „Wir Rheinländer“ eine weitere. Wer alles etwas intensiver betrachten möchte und vielleicht eine Pause in der Gastwirtschaft einplant, kann hier ganz entspannt einen ganzen Tag verbringen.
Das Museum ist an allen Tagen im Jahr geöffnet. An den Wochenenden im Sommer kommen die meisten Besucherinnen und Besucher, sodass entsprechend viel los ist. Freitage eignen sich besonders für eine ruhigere und tiefergehende Beschäftigung mit dem Museum

           18. September 2024 – Mittwoch

Wir besuchen das Freilichtmuseum Lindlar

Auf 30 Hektar zeigt das LVR-Freilichtmuseum Lindlar das Leben und Arbeiten der Menschen im Bergischen Land in den letzten dreiJahrhunderten. Rund 40 historische Gebäude sind innen und außen so eingerichtet, wie sie einst an ihrem Originalstandort aussahen, bevor sie Stück für Stück in das Museum versetzt wurden. Heute sind sie wieder voller Leben: Schmied, Seilerin, Sattler, Bäcker, Landwirt oder Hauswirtschafterin präsentieren hier alte Arbeitstechniken und erzählen spannende Geschichten zu den Häusern.

           Mitte Oktober in Absprache 

                mit den Teilnehmern.

 

Wir möchten das Haus der Geschichte in Bonn besuchen

Wer hat Interesse auf ein kleines Abenteuer. Wir, Hildegard und Gisela möchten gerne mit interessierten Mitgliedern das Haus der Geschichte in Bonn besuchen. Das Datum wird mit den Beteiligten abgesprochen. Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland präsentiert in einer beeindruckenden Dauerausstellung die Geschichte
beider deutschen Teilstaaten nach 1945 bis in die Gegenwart. Mit rund 7.000 Originalexponaten vom Eisenbahn-Salonwagen der Bundeskanzler über ein Original-Kino aus den fünfziger Jahren bis zu Teilen der Berliner Mauer, Honeckers Haftbefehl und der
ersten Green-Card für einen ausländischen IT-Spezialisten sind zu sehen. Historische Film- und Tondokumente sowie zahlreiche Medienstationen fordern zur aktiven Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte auf. Lebendige Inszenierungen und Zeitzeugeninterviews begleiten den Besucher durch die Ausstellung. Neben der Dauerausstellung präsentiert das Haus der Geschichte Wechselausstellungen in der Ausstellungshalle, im Foyer und in der U-Bahn-Galerie.

         28. November 2024 – Donnerstag

Wir besuchen den Weihnachtsmarkt in Dortmund

Es war einmal ein Ort, an dem Piraten auf mächtige Drachen trafen, mittelalterliche Spielleute aufspielten, Händler ihre Waren ineinem magisch beleuchteten Wald anboten und allerlei fantastische Gestalten im Licht tausender Fackeln und Feuer rund um einen  See mit einer schwimmenden Brücke flanierten. Deftige Spezialitäten aus fernen Ländern und noch ferneren Zeiten schmeichelten dem Gaumen und durstige Kehlen labten sich an einer schier unüberschaubaren Zahl heißer Frucht- und Honigweine. Ein Märchen? Nein! Phantastisch? Auf jeden Fall! Zu erleben ist dieser phantastische Ort auch im Winter im Fredenbaumpark.. Phantastischer ist dann der „Phantastischer
Lichterweihnachtsmarkt“. . Nach der Eröffnung am 23. November 2024 verwandelt sich die weitläufige Parkanlage wieder bis zum 8. mal in eine mystische Winterwunderwelt.

           14. Dezember 2024 – Samstag

Heute findet das Adventssingen statt.

Wie schon seit 2 Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr mit dem Singen von Weihnachtsliedern und dem Besuch des Nikolaus bei Glühwein und Grillen das Jahr gemeinsam beenden. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Aktionen im Verein

Auf Schusters Rappen durch das Bergische Land

Mehrmals im Jahr trifft sich die „einfach gemeinsam“ Wandergruppe zu einer Rundwanderung durch das wunderschöne Bergische Land. Der Start- bzw. Endpunkt der Wanderung wird jeweils rechtzeitig in der Vereinszeitung bekannt gegeben. Um zum Startpunkt zu gelangen werden Fahrgemeinschaften gebildet. Dadurch können auch Mitglieder teilnehmen, sie sonst keine Fahrgelegenheit haben.
Die Wanderungen sind zwischen 5 und 7,5 km lang. Wir wandern gemütliche 2 bis 2,5 km in der Stunde. Der langsamste Wanderer bestimmt das Tempo. Die Routen werden so ausgewählt, dass auf halber Strecke gerastet werden kann. Der Höhepunkt einer jeden Wanderung ist zum Schluss die Einkehr in ein gutes Lokal.